Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Klassik-Pop-et cetera

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Marie-Luise Langwald, Essen Katholische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 30 Jahren: Der amerikanische Komponist Aaron Copland gestorben

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Länderzeit

Kaum im Blick? Die aktuelle Situation in Behinderteneinrichtungen Gäste: Verena Bentele, Präsidentin Sozialverband VdK Deutschland e.V. Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., MdB, Bundesministerin a.D. Arne Frankenstein, Landesbehindertenbeauftragter der Freien Hansestadt Bremen Am Mikrofon: Dörte Hinrichs Hörertel.: 00800 - 4464 4464 laenderzeit@deutschlandfunk.de

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

Heizungsanlage mit hydraulischem Abgleich optimieren

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Zur Diskussion

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Religion und Gesellschaft

Kinder, Klima, Katastrophen: Ist die Menschheit noch zu rechtfertigen? Von Christian Röther

20.30 Uhr
Lesezeit

Thomas Hettche liest aus "Herzfaden. Roman der Augsburger Puppenkiste" (1/2) (Teil 2 am 9.12.2020) Ein zwölfjähriges Mädchen gerät nach einer Vorstellung der Augsburger Puppenkiste durch eine verborgene Tür auf einen märchenhaften Dachboden, auf dem viele Freunde warten: die Prinzessin Li Si, Kater Mikesch, Lukas, der Lokomotivführer. Vor allem aber die Frau, die all diese Marionetten geschnitzt hat und nun ihre Geschichte erzählt. Es ist die Geschichte eines einmaligen Theaters und der Familie, die es gegründet und berühmt gemacht hat. Sie beginnt im Zweiten Weltkrieg, als Walter Oehmichen, Dramaturg des Augsburger Stadttheaters, in der Gefangenschaft einen Puppenschnitzer kennenlernt und für die eigene Familie ein Marionettentheater baut. In der Bombennacht 1944 verbrennt es zu Schutt und Asche. Der Roman "Herzfaden" von Thomas Hettche erzählt von der Kraft der Fantasie in dunkler Zeit und von der Wiedergeburt dieses Theaters. Nach dem Krieg gibt Walters Tochter Hatü in der Augsburger Puppenkiste Waisenkindern wie dem Urmel und kleinen Helden wie Kalle Wirsch ein Gesicht. Die Augsburger Puppenkiste wurde zum Kernbestand der deutschen Nachkriegskultur, seit in der ersten TV-Serie im westdeutschen Fernsehen erstmals Jim Knopf auf den Bildschirmen erschien. Thomas Hettche, 1964 bei Gießen geboren, gehört seit 1989, seit seinem Debüt "Ludwig muß sterben", zu den stets überraschenden literarischen Stimmen dieses Landes. Als Essayist, aber vor allem als Romancier. "Der Fall Arbogast" wurde in 13 Sprachen übersetzt, sein Bestseller "Pfaueninsel", der die atmosphärische Geschichte einer Kleinwüchsigen im Preußen des 19. Jahrhunderts erzählt, wurde mit dem Wilhelm-Raabe-Preis des Deutschlandfunks ausgezeichnet. Sein jüngster Roman "Herzfaden" stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Aus diesem Buch wird Thomas Hettche nach einem kurzen Gespräch einen ersten Teil vorlesen.

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder Frauenpower im Kabarett Sisters of Comedy - Best-of (1/2) Von Daniela Mayer (Teil 2 am 9.12.2020) Frauenpower auf allen Bühnen! Seit drei Jahren übernehmen am 12. November Künstlerinnen Theater in ganz Deutschland, um an einem Abend gemeinsam zu zeigen, wie viele Kabarettistinnen, Liedermacherinnen, Comediennes und Poetry-Slammerinnen die deutschsprachige Humorszene zu bieten hat. Leider mussten die so genannten Sisters of Comedy aber in diesem Jahr alle Shows in über 20 Städten absagen. In den "Querköpfen" präsentieren wir deshalb in einem zweiteiligen Best-of, einige der Highlights aus den vergangenen zwei Jahren. Mit Künstlerinnen wie Barbara Ruscher, Dagmar Schönleber, Lisa Catena, Anka Zink, Katie Freundenschuss, Martina Schwarzmann und vielen anderen.

22.00 Uhr
Nachrichten

22.05 Uhr
Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Zur Diskussion

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr