SWR2 HÖRSPIEL-STUDIO

Die Verwirrungen des Zöglings Törless (3/3)

Die Verwirrungen des Zöglings Törless (3/3) V.li.n.re.: Iris Drögekamp (Regie), Bozena (Ursula Strauss), Reiting (Stefano Bernardin).
Donnerstag, 22:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Lukas Beck)
Zum Programm

Tagestipp

Weltzeit

Shop at radio-today.de Moderation: Andre Zantow Tiefseebergbau im Pazifik Wettrennen um die letztenRohstoffe Von Marten Hahn Seit Jahren berät die UN-Meeresbodenbehörde (ISA) über die kommerzielle Nutzung der Tiefsee. Im nächsten Jahr soll der Startschuss fallen. In Tausenden Metern Tiefe liegen Manganknollen, die unter anderem Kobalt enthalten, das für Akkus benötigt wird. Der Abbau an Land sei oft mit Kinderarbeit und Umweltsüden verknüpft, sagen Firmen, die auf Lizenzen für den Tiefseebergbau hoffen. Umweltschützer warnen vor den Folgen der Zerstörung des letzten weitgehend erhaltenen Ökosystems der Erde.
Heute 18:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Musik aus der Region

Shop at radio-today.de RendezVous Chanson live Frédéric Zeitoun Trio "Duos en solitaire" Direktübertragung aus dem Funkhaus Halberg, Studio Eins
Heute 20:04 Uhr auf SR2 Kulturradio


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Hörspiel

Shop at radio-today.de Fleisch ist mein Gemüse Nach dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk Regie: Annette Berger Mit Heinz Strunk, Konstantin Graudus, Siemen Rühaak, Hille Darjes, Max Richter, Mario Irrek, Maximilian Pfaff, Peter Kirchberger, Klaus Dittmann, Ensemble "Tiffanys" u.v.a. WDR/NDR 2005 Die ganze Wahrheit über die Musikszene - zumindest die zwischen Brunsbüttel, Hollenstedt und Klein Eilstorf. Heinz Strunk spielte zehn Jahre in der Tanzkapelle "Tiffanys", die die Schützenfeste und Feuerwehrbälle der Provinz um Hamburg beschallte. Aber die Karriere als Musik-Dienstleister versorgt Heinz weder mit genug Geld noch mit dem Glanz des Erfolgs, den er sich erhoffte, um schillernd aus dem Sumpf seines Alltags emporzusteigen. Sie finden das Hörspiel für 12 Monate in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel
Heute 20:00 Uhr auf NDR kultur


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Radiokolleg - Das ABC der Finanzwelt

Shop at radio-today.de U wie Umschuldung, V wie Versicherung, W wie Weltbank, Z wie Zahlungsverkehr (3). Gestaltung: Gerald Nestler *W wie WELTBANK* Die Weltbank zählt zu den bekanntesten, wirkmächtigsten, aber auch umstrittensten Institutionen der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ebenso wie der , ist die Weltbank ein Kind der Nachkriegsordnung. 1944 im Zuge des multilateralen Bretton Woods Abkommens gegründet, das die Weltwirtschaftsordnung und das Finanzwirtschaftssystem bis in die 1970er Jahre bestimmte, übernahm die Weltbankgruppe zuerst den kreditfinanzierten Wiederaufbau der vom Krieg zerstörten europäischen Staaten. Mit der Zeit wurde die Weltbank zunehmend zur Stabstelle für großangelegte Entwicklungs- und Industrialisierungsprojekte außerhalb Europas. Nach dem Kollaps des Bretton Woods Systems 1973 verschob sich die Politik der in Washington beheimatete Institution zunehmend zu einem System, das Entwicklungsländer insgesamt umstrukturierte. Es beruhte auf dem Rückzug des Staates und gipfelte im "Washington Consensus" von 1990. Im Zuge der hegemonialen Politik der USA (insbesondere gegenüber Lateinamerika) setzten die Strukturanpassungsprogramme und Handlungsanweisungen der Weltbank auf die Steigerung des Wirtschaftswachstums mittels Markliberalisierung, Deregulierungspolitik und Privatisierung. Welche Rolle spielen die Weltbank und ihrer Organisationen heute, nachdem das System des Washington Consensus durch Finanz-, Wirtschafts- und Migrationskrisen überholt ist? Kann diese Institution in Zukunft eine anders definierte Rolle übernehmen oder ist sie das wenn auch mächtige Relikt eines nicht überwundenen Hegemoniedenkens? Befragt werden Expert/innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nach ihrer historischen und zukünftigen Einschätzung.
Heute 09:30 Uhr auf Ö1


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die bayerische Nacht thejazzofwiesbaden: An Invitation To Jazz, Blues & Soul (3) BB RADIO: Der BB RADIO Mitternachtstalk Radio Paloma: Nachtschicht Deutschlandfunk Kultur: Tonart BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (I) Deutschlandfunk: Hintergrund WDR4: ARD Hitnacht WDR2: ARD Popnacht MDR KLASSIK: ARD Nachtkonzert - präsentiert von BR-KLASSIK Bayern 2: Concerto bavarese Radio Salü: Nachtschicht Antenne Düsseldorf: Die Nacht 94,3 rs2: Mein Lieblingsmix

Neuester Podcast

11.12.1981: Muhammad Alis letzter Kampf

Der dreimalige Boxweltmeister Muhammad Ali wollte nach seiner ersten vorzeitigen Niederlage im Ring seine Karriere so nicht beenden. Und so kam es zum Drama auf den Bahamas.
Bayern 2


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Furor

Bild: EyeEm / Erik Witsoe Der Bürgermeister-Kandidat Heiko Braubach fährt im Bahnhofsviertel einen jungen Mann an, der ihm unter Drogeneinfluss vor das Auto springt. Schuld trifft ihn nicht. Und dennoch besucht er die alleinstehende Mutter des Jungen, der für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein wird. Er will ihr Hilfe anbieten für ihren Sohn Enno - vielleicht aus Gutherzigkeit, vielleicht auch, weil er negative Schlagzeilen fürchtet. Doch plötzlich taucht Jerome auf, Ennos Cousin. Für ihn ist klar: Braubach will nur sein Image retten. Und so wittert der Underdog seine Chance und erpresst Braubach nach allen Regeln der Kunst.
(Bild: EyeEm / Erik Witsoe)
Deutschlandfunk Kultur


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Am Abend

Dienstag 22:00 Uhr auf Antenne Düsseldorf
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Tannöd

NDR
Hören